Wochentermine 19.11.2020 - 26.11.2020

 

KIRCHLICHE MITTEILUNGEN DER EVANGELISCHEN KIRCHENGEMEINDE BITZ

 

WOCHENSPRUCH:    „Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter                                                     brennen                                     Lukas12, 35

WOCHENLIED:          „Wachet auf, ruft uns die Stimme…“   EG. Nr. 147

PREDIGTTEXT:          Offenbarung 21, 1-7

 

SONNTAG:               22.  NOVEMBER  -  EWIGKEITSSONNTAG

9.00 UHR                  Gottesdienst mit Pfarrerin Annegret Liebmann 

                                Die Glocke läutet während der Verlesung unserer                                                          Verstorbenen im Gottesdienst.
                                Das Opfer ist für die eigene Gemeinde bestimmt.
                                Damit wir in diesem Jahr – Corona bedingt – die
                                Sitzplätze in der Kirche besser planen können, möchten
                                wir Sie bitten, sich bis Donnerstag, 19.11.2020,
                                17.00 Uhr im Pfarramtsbüro (Telefon 07431/8408)
                                mit Namen und Personenzahl zum Gottesdienst anzumelden.

 

10.00-11.00 UHR      Kinderkirche im Gemeindehaus / kleiner Saal

 

MITTWOCH               25.  NOVEMBER

14.30 UHR                 Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus / großer Saal

                                  mit Pfarrer i.R. Alfons Günder
                                  (Es besteht Maskenpflicht während des Unterrichts –
                                  wie in der Schule)

 

19.30 UHR                 Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindehaus

                                 Zur öffentlichen Kirchengemeinderatssitzung am
                                 Mittwoch, 25.10.2020  im Gemeindehaus wird
                                 herzlich eingeladen.
                                 Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.

 

 

 

Kirchengemeinde Bitz in der Corona-Krise

Seit Sonntag, 10. Mai dürfen auch in Württemberg unter zahlreichen Auflagen wieder Gottesdienste gefeiert werden. Grundsatz dieser Auflagen ist ein Mindestabstand zwischen den Gottesdienstbesuchern von zwei Metern.
Ab 28. Juni um 9.00 Uhr werden auch wir in der Nikolauskirche wieder Gottesdienst abhalten.
Da uns die Covid-19-Pandemie sicherlich noch eine ganze Weile begleiten wird, müssen wir uns in den Gottesdiensten zu unserem und dem Schutz von anderen entsprechend verhalten.

Die Nikolauskirche bietet als große Kirche viel Raum, so dass hier ca. 50 Personen Platz finden können.

Der Mindestabstand auf den Bankreihen sind 2 Meter. Auf den Sitzplätzen, die durch das Sitzkissen markiert sind, werden nummerierte Zettel ausgelegt. Hier sollte der Namen, die Adresse oder Tel. Nr. bezüglich der Rück-

verfolgung aufgeschrieben werden. Diese Zettel werden beim Verlassen der Kirche in die dafür bereitstehenden Boxen gelegt. Nebeneinandersitzen dürfen nur Personen, die miteinander im selben Haushalt leben.
Der Haupteingang und das Mosetor ist für den Eingang geöffnet. Der untere Eingang bleibt geschlossen.
Es stehen bei beiden Eingängen Desinfektionssäulen zur Händedesinfektion zur Verfügung.

Ein Ordnungsdienst wird beim Einnehmen der Sitzplätze sowie beim Verlassen der Kirche nach dem Gottesdienst behilflich sein. Verlassen wird die Kirche auf der Kanzelseite durch das Mosetor und auf der Taufsteinseite durch den Haupteingang. Es wird dringend empfohlen, auch während des Gottesdienstes einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Leider darf derzeit im Gottesdienst nur mit Maske gesungen werden und wir verzichten auch auf die Feier des Heiligen Abendmahls. Taufen hingegen dürfen nun wieder im Sonntagsgottesdienst unserer Gemeinde vollzogen und gefeiert werden. Bitte im Pfarramtsbüro wegen den Taufterminen nachfragen, auch Trauungen sind wieder möglich.
Das komplette Infektionsschutzkonzept wird auch im Schaukasten beim Aufgang der Nikolauskirche und an der Pinnwand am Eingang Mosetor aushängen.

Die neuen Regelungen sehen vor, dass für Bestattungen eine Personenhöchstzahl von 100 Besuchern gilt. Die Trauerfeier wird weiterhin im Freien stattfinden, da der personelle Aufwand für eine Veranstaltung in der Kirche während der Woche nicht gewährleistet werden kann.
Alle diese Maßnahmen dienen dazu, uns alle zu schützen und eine mögliche Ansteckung mit dem Corona-Viruszu unterbinden. Deshalb bitten wir um Verständnis.
Auch wenn durch die Schutzmaßnahmen die Gottesdienste gewöhnungsbedürftig sind, kann das gemeinsame Feiern auf Abstand dennoch ein Zuspruch und ein Trost sein:

Seien Sie herzlich gegrüßt.
Ihre Evangelische Kirchengemeinde Bitz

 

 

Vorerst keine Proben vom Kirchenchor

Der Kirchenchor probt aufgrund der steigenden Fallzahlen vorerst nicht! Wann die Proben wieder aufgenommen werden steht momentan noch nicht fest, wird aber zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

 

 

Losungsbüchlein / Kalender

Auch für das Jahr 2021 erhalten Sie bei Frau Schlaich, Staiglestraße 6, Telefon: 81308
- Konstanzer Großdruck-Kalender
- Neukircher Kalender
- Losungsbüchlein (auch Großdruck)

Ein schönes Geschenk für Geburtstage im zu Ende gehenden Jahr oder für Weihnachten!

Sie können jederzeit bei Frau Schlaich vorbeikommen, sie kommt aber auch gerne zu Ihnen nach Hause – Anruf genügt!

Neue Läuteordnung